Wiss. Hilfskraft "Hänsel und Gretel" (W/M/D)

Geschwisterprojekt, ab sofort, 10 Std/Woche

Du bist neugierig darauf, innovative Konzepte zu begleiten?
Du lernst in deinem Studium die wissenschaftliche Arbeit kennen und möchtest diese nun mit der Praxis verknüpfen?

Dann bewirb dich als wissenschaftliche Hilfskraft auf 10-Stunden-Basis für unser Geschwisterprojekt „Hänsel und Gretel“ in den Wohngruppen ONE und Feder.

Worum es in unserem Projekt geht:

In der alltäglichen Praxis der Kinder- und Jugendhilfe sind Geschwister präsent, das Thema „Geschwisterkinder“ wird von den Jugendhilfeeinrichtungen jedoch nur selten als eigenständige Aufgabe wahrgenommen. Auch wenn die Geschwisterarbeit erwünscht ist, wird sie in den seltensten Fällen gefördert. Das führt soweit, dass sich Geschwisterkinder teils über Jahre hinweg nicht sehen – genau hier wollen wir uns einmischen. Besonders in ungünstigen, defizitären Familiensystemen kann die Beziehung zu den Geschwistern als wichtige Ressource wirken und genutzt werden – Geschwisterkinder können sich gegenseitig beschützen, für mehr Stabilität im Leben sorgen und füreinander die wichtigsten Bezugspersonen sein. Bisher gibt es kaum anwendbare Konzepte oder wissenschaftlich fundierte Forschungsarbeiten zu diesem Gebiet – daher entwickeln wir diese nun selbst.

Wen wir suchen:

Als Unterstützung für unser Projekt suchen wir eine wissenschaftliche Hilfskraft zur Forschungs- und Konzeptarbeit, die sich gemeinsam mit unserer pädagogischen Fachkraft dem Bereich der Geschwisterarbeit annimmt und daraus ein wissenschaftliches Konzept erarbeitet. Du solltest:

  • einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss im Bereich Erziehung oder Kindheitspädagogik in der Tasche haben
  • Erfahrung in der Forschungs- und Konzeptarbeit mitbringen
  • über ein hohes Maß an Selbstreflexion verfügen
  • sowohl im Team als auch selbstständig arbeiten können
  • bereit sein, Geschwistertreffen zu begleiten und daraus Erkenntnisse für unsere „Machbarkeitsstudie“ abzuleiten
  • bereit sein, dich weiterzuentwickeln, neue Konzepte in der pädagogischen Arbeit mitzugestalten und stets selbstkritisch zu handeln

Was wir dir bieten:

Wir sind kreativ, mutig und trauen uns, in neue Richtungen zu denken – das gilt vor allem für solche innovativen Projekte in unseren Wohngemeinschaften. Für dich heißt das:

  • Du arbeitest an festen Tagen und einem Umfang von insgesamt 10 Stunden pro Woche.
  • Du erhältst ein Bruttogehalt von 1.000 €.
  • Du erhältst Fahrgeld, zusätzlichen Sozialleistungen, eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Teamberatung und -begleitung sowie Unterstützung bei Fortbildung und Supervision.
  • Wir arbeiten mit einem Kinder- und Jugendpsychologen, der dir in Form von fachlicher Reflexion hilft, dein eigenes Handeln stetig weiterzuentwickeln – so unterstützen wir dich in deiner Arbeit und Fachlichkeit.
  • Für deinen körperlichen Ausgleich kannst du viermal die Woche kostenlos bei FlensFitness trainieren.

Du kannst dir vorstellen, unser Projekt verantwortungsvoll zu begleiten und weiterzuentwickeln? Dann bewirb dich per Mail mit einem kurzen, prägnanten Anschreiben und beantworte uns diese drei Fragen:

  • Warum hast du dich für deinen Beruf entschieden?
  • Was zeichnet dich für den Beruf aus?
  • Welchen Mehrwert bietest du unserem Team und den jungen Menschen in unserer Wohngemeinschaft durch deine Mitarbeit?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung per Mail an bd@neobb.de. Bei Fragen erreichst du deinen Ansprechpartner Benjamin Dehde unter der 0461 88998900.